Extbase Variable Dump
'' (0 chars)
Edith Emma Rehfeldt - Flachsröste Lohhof
Biografie

Edith Emma Rehfeldt
geboren am 13.5.1911 in Leipzig-Connewitz
Beruf: Verkäuferin, Hausangestellte
Familienstand: ledig
Opfergruppe: Als Jüdinnen und Juden Verfolgte
Deportiert am 20.11.1941 nach Kaunas
ermordet am 25.11.1941 in Kaunas
Biografie:
Edith Rehfeldt besuchte die Töchterschule und drei Jahre lang die Kaufmännische Fortbildungsschule. Sie wurde mit ihrer Mutter deportiert. Grab des Vaters (1864-1922): Neuer Israelitischer Friedhof, Sektion 4, Reihe 4, Platz 12 (Kunststein - Gedenkinschrift für Mutter Julie und Edith Rehfeldt "deport. u. umgekommen")