Extbase Variable Dump
'' (0 chars)
Jakob Katzenstein - Flachsröste Lohhof
Biografie

Jakob Katzenstein
geboren am 2.9.1903 in Pfungstadt, Kr. Darmstadt
Beruf: Kaufmann
Familienstand: ledig
Opfergruppe: Als Jüdinnen und Juden Verfolgte
Deportiert am 4.4.1942 nach Piaski
Schicksal 'für tot erklärt'
Biografie:
Jakob Katzenstein betrieb in der Liebherrstraße 1/0 eine Provisionsvertretung in Zelluloidwaren. Seit 08.06.1937 war er als Nachfolger seines Bruders Ernst Inhaber des "Münchner Zahnbürstenvertriebs Ernst Katzenstein" (Großhandel mit Zahnbürsten und einschlägigen Artikeln) in der Kanalstraße 3/0. Die Firma beschäftigte zwei Büroangestellte. Das Gewerbe wurde am 07.12.38 für Oktober 1938 abgemeldet. Er war Zwangsarbeiter in der Flachsröste Lohhof und wurde im April 1942 nach Piaski deportiert und ermordet. Seine Mutter wurde nach Theresienstadt deportiert und in Treblinka ermordet. Grab des Vaters Nathan (1861-1923), Sektion 4, Reihe 6, Platz 11 (Cohengrab, Granit - Inschrift hebräisch).