Extbase Variable Dump
'' (0 chars)
Bella Körber - Flachsröste Lohhof
Biografie

Bella Körber, geb. Grünzeug
geboren am 21.10.1895 in München
Beruf: Buchhalterin, Hausfrau
Familienstand: geschieden
Opfergruppe: Als Jüdinnen und Juden Verfolgte
Deportiert am 4.4.1942 nach Piaski
Schicksal 'ermordet (in Folge einer Deportation)'
Biografie:
Bella Körber besuchte die Kaufmännische Fortbildungsschule in München. Sie war im Autobedarfsgroßhandel ihres Bruders Albert tätig. Sie war Zwangsarbeiterin in der Flachsröste Lohhof. Ihr geschiedener Ehemann wurde mit seiner zweiten Ehefrau Hedwig nach Kaunas deportiert und ermordet. Bella Körber lebte nach der Scheidung mit ihrer Schwester Ernestine im gemeinsamen Haushalt. Sie wurde am 04.04.1942 nach Piaski deportiert und ermordet.