Extbase Variable Dump
NULL
Lore Eskeles - Flachsröste Lohhof
Biografie

Lore Eskeles
geboren am 4.10.1925 in Zweibrücken
Beruf: Haushaltsschülerin
Familienstand: ledig
Opfergruppe: Als Jüdinnen und Juden Verfolgte
Deportiert am 20.11.1941 nach Kaunas
ermordet am 25.11.1941 in Kaunas
Biografie:
Lore Eskeles floh mit ihren Eltern bei Kriegsausbruch von Saarbrücken nach München und hielt sich vom 04.09.1939 an vier Wochen lang in Herrlingen bei ihrem Großvater Berthold Marx auf. Im Jüdischen Kinderheim in der Antonienstraße absolvierte sie eine Haushaltslehre. Sie musste in der Flachsröste Lohhof Zwangsarbeit leisten.