Extbase Variable Dump
'' (0 chars)
Margarete Fürnrohr - Flachsröste Lohhof
Biografie

Margarete Fürnrohr, geb. Weinschenk
geboren am 10.11.1889 in Regensburg
Familienstand: verheiratet
Opfergruppe: Als Jüdinnen und Juden Verfolgte
Deportiert
Schicksal 'Überlebende/r München'
Biografie:
Margarete Fürnrohr war mit dem nichtjüdischen Rechtsanwalt August Fürnrohr verheiratet und wurde deshalb nicht deportiert. Sie leistete in der Flachsröste Lohhof Zwangsarbeit. Vom November 1941 bis März 1942 arbeitete sie als Zwangsarbeiterin bei der Fa. Gebr. Obpacher AG, Hoffmannstraße und von März 1942 bis April 1945 in Heimarbeit für die Fa. Hafner, Hohenzollernstraße 32. Ihre Mutter verübte im Juli 1942 vor der Deportation Suizid.